BLOG-Anleitung

Aktuelles aus allen Bereichen findest du auf der "News-Seite".
Falls Du Infos nur zu einem bestimmten Bereich suchst, dann schau in den einzelnen Seiten nach. Wir wünschen viel Spaß!!

Terminkalender

05.05.2019

Ergebnisse 4./1. Spieltag - Mannschaftsmeisterschaften

An diesem Wochenende fand für unsere Mannschaften der 1. Liga der 4. Spieltag und für unsere Mannschaften der 3. und 4. Liga der 1. Spieltag statt.

Die Herren der D1 spielten am Samstag aufgrund des schlechten Wetters in der Halle von Naturns gegen die Mannschaft aus Druso. Kapitän Mirko konnte sein Einzel gegen Davide Mongelli souverän nach Hause bringen. Michi auf 2 hatte einen schlechten Tag und verlor gegen den starken Riccardo Pinotti, welcher heuer bereits Wintercup mit Schlanders gespielt hatte. Guzzo auf 3 hatte gegen Calciolari Guido leider auch wenig Chancen und verlor relativ klar. Unsere starke Nummer 4 David gewann gegen Filippi Alessio und fuhr somit den nächsten und dritten Sieg in Folge ein. Somit stand es nach den Einzeln wieder einmal 2-2.
Im Doppel verloren Mirko und Guzzo ein knappes Spiel, Michi und David hingegen konnten ein enges Spiel im Tie-Break des zweiten Satzes gewinnen.

Die Damen der D1 spielten auswärts in der Tennishalle (Hartplatz) von St. Ulrich. Trotz der Aufforderung von Trainer Mirko "Fohrts jo nit Greidn ini um zu verliarn!" kamen die Mädls mit einer 0-3-Niederlage nach Hause.
Für Karin war gegen Moroder Greys nichts zu holen, sie verlor klar. Sarah spielte gegen eine stark aufspielende Moser Martina, für der wahrscheinlich kein anderer Platz idealer wäre. Es wurden viele Winner geschossen, doch schlussendlich verlor unsere Sarah mit 2-6 und 4-6. Auch im Doppel machten Karin und Katja zu viele Fehler und verloren klar gegen Moroder Greys und Kostner Marion.

Die Damen der D3 spielten am Samstag gegen die starke Mannschaft aus Marling und verloren alle drei Spiele und somit die Begegnung mit 0-3.

Die D4 Herren spielten am heutigen Sonntag auch gegen Marling, aber nur Mattia auf 4, unser Neuzugang, konnte sein Einzel - sein allererstes offizielles Match übrigens - gewinnen. Somit verloren sie 1-5.

Für unsere Over 55 Mannschaft war gegen Lana leider auch nichts zu holen, und auch sie verloren somit die Begegnung mit 0-3.


Wir wünschen allen Spielern für die letzten bzw. nächsten Begegnungen am nächsten Wochenende viel Spaß und viel Erfolg!

Hier die Ergebnisse der Begegnungen im Detail:

D1 Herren vs. TC Druso     3-3
Holzner Mirko (2.5) - Mongelli Davide (3.2)     63 63
Haller Michael (3.4) - Pinotti Riccardo (3.3)     46 26
Flora Günther (4.3) - Calciolari Guido (3.3)     26 16
Botti David (4.5) - Filippi Alessio (3.4)     61 63
Holzner Mirko (2.5)/Flora Günther (4.3) - Mongelli Davide (3.2)/ Calciolari Guido (3.3)     57 46
Haller Michael (3.4)/Botti David (4.5) - Pinotti Riccardo (3.3)/ Filippi Alessio (3.4)     64 76

D1 Damen vs. TC Urtijei     0-3
Viertler Karin (3.2) - Moroder Greys (2.8)     16 06
Kofler Sarah (3.5) - Moser Martina (3.4)     26 46
Viertler Karin (3.2)/Lochmann Katja (3.5) - Moroder Greys (2.8)/Kostner Marion (3.4)     26 16

D3 Damen vs. ASV Marling     0-3
Pöhli Romana (4.2) - Tavernini Miriam (3.5)     06 06
Scherer Alissa (4.NC) - Schleiss Elisabeth (4.2)     06 26
Pöhli Romana (4.2)/Scherer Alissa (4.NC) - Tavernini Miriam (3.5)/Frei Elisa (4.2)     06 26

D4 Herren vs. ASV Marling     1-5
Staffler Thomas (4.2) - Götsch Leo (4.2)     16 16
Wallnöfer Andreas (4.3) - Prinoth Florian (4.3)     06 67
Horrer Stephan (4.4) - Kröber Matthias (4.3)     64 06 rit. Horrer
Casella Mattia (4.NC) - Stufflesser Andrea (4.5)     64 63
Zöschg Alexander (4.5)/Staffler Thomas (4.2) - Kröber Matthias (4.3)/Götsch Leo (4.2)     26 16
Kofler Walter (4.5)/Rechenmacher Hannes (4.NC)/Mahlknecht Roland (4.5)/Prinoth Florian (4.3)     16 16

Over 55 Herren vs. ASV Lana     0-3
Mair Klaus (4.5) - Mayr Gerhard (3.5)     36 16
Tappeiner Siegfried (4.6) - Simonato Kurt (4.1)     16 36
Mair Klaus (4.5)/Tappeiner Siegfried (4.6) - Mayr Gerhard (3.5)/Simonato Kurt (4.1)     36 16

02.05.2019

Ergebnisse 3. Spieltag - Mannschaftsmeisterschaften

Gestern, am 1. Mai hatten unsere Mannschaften bereits den 3. Spieltag.


Unsere Herren der 1. Liga spielten in Schlanders gegen die Mannschaft aus Naturns. Mirko - wie immer unsere Nummer 1 - startete gut und brachte sein Einzel gegen Frei Gabriel souverän nach Hause. Gleichzeitig holte sich Michi gegen Moser Oliver in einem taktisch durchdachtem Einzel den zweiten Sieg an diesem Tag für Schlanders. Gabriel kam gegen Huber Daniel nicht richtig ins Spiel, machte zu viele Fehler und verlor so sein Einzel klar(Zitat Walter: "Er hot wia mit oungezouchener Hondbrems gspielt plus nou als war er mit Ketten irgendwou ounghäng"). David auf 4 zog sein Spiel gegen Laimer Joachim konsequent durch und so stand es nach den Einzeln 3-1 für Schlanders.
Nun waren also die Voraussetzungen für die Doppel anders, deshalb erhoffte man sich auch zumindest ein Doppel zu gewinnen...
Mirko und Guzzo besiegten das starke Doppel Huber Daniel/Gurschler Dietmar in einem ausgeglichenen, umkämpften Spiel. Das stark aufspielende Duo Michi und David konnte sein erstes Doppel gegen Frei Gabriel und Moser Oliver gewinnen.
Somit konnte unsere Mannschaft endlich ihren ersten wohlverdienten Sieg feiern.
Es wurde dann noch zusammen mit den Naturnser Kollegen gegrillt und gemütlich zusammengesessen.


Die Damen der 1. Liga spielten hingegen auswärts gegen Rungg. Mit einer Stunde Verspätung konnte die beiden Einzel dann fast gleichzeitig starten. Karin konnte in den entscheidenden Phasen leider nicht punkte und verlor dadurch sehr knapp ein ausgeglichenes Spiel. Katja spielte gegen eine stark spielende Meskova Nina, Katja konnte auch gut mithalten (Zitat Katja: "2, 3 Moll efter vorher trainieren und i hatt sie putzt!"), leider reichte es aber nicht.
Das Doppel spielte dann Katja gemeinsam mit Sarah gegen Untertrifaller Lena/Rizzolli Sara. Im ersten Satz lagen unsere Mädels zwar 5-4 vorne, sie konnten den Satz aber nicht "zuatian". Im zweiten Satz zeigten sie dann aber, wie sie spielen konnten und holten sich diesen mit einer starken und souveränen Leistung mit 6-1. Wie wir wissen - und heuer auch schon öfters zu spüren bekommen haben - kann im Champions-Tie-Break alles passieren...

Anfangs ging es Punkt für Punkt hin und her. Dann erspielten sich die Rungger allerdings einen 8-5-Vorsprung. Unsere Mädels holten auf 7-8 auf, dann 7-9, einen Matchball wehrten sie gekonnt ab, beim zweiten klappte es jedoch nicht mehr und so verlor Schlanders einen weiteren Tie-Break. Schade... Aber trotzdem BRAVO MÄDELS!

Wir haben schon gesehen: Wollen wir ein Doppel gewinnen, besser nicht in den Tie-Break gehen... ;-)







Hier die einzelnen Ergebnisse des gestrigen Spieltages:


D1 Herren vs. Naturns     5-1
Holzner Mirko (2.5) - Frei Gabriel (3.2)     61 61
Testa Gabriel (3.4) - Huber Daniel (3.2)     16 06
Haller Michael (3.4) - Moser Oliver (3.4)     61 64
Botti David (4.5) - Laimer Joachim (4.1)     62 62
Holzner Mirko (2.5)/Flora Günther (4.3) - Huber Daniel (3.2)/Gurschler Dietmar (3.4)     75 75
Haller Michael (3.4)/Botti David (4.5) - Frei Gabriel (3.2)/Moser Oliver (3.4)     61 62


D1 Damen vs. Rungg     0-3
Viertler Karin (3.2) - Peer Julia (3.1)     57 46
Lochmann Katja (3.5) - Meskova Nina (3.2)     46 36
Lochmann Katja/Kofler Sarah - Untertrifaller Lena (2.8)/Rizzolli Sara (3.3)     57 61 8-10

28.04.2019

Ergebnisse 1. und 2. Spieltag - Mannschaftsmeisterschaften

Am Donnerstag, den 25. April begann für unsere beiden Mannschaften der 1. Liga (Damen und Herren) die Mannschaftsmeisterschaft 2019. Die Over-55-Herren hatten schon am 20. April die erste Begegnung auswärts gegen Terlan gehabt (Ergebnis: 0-3).

Die 1. Liga der Damen startete am Donnerstag mit einem "spielfrei", da sich die Mannschaft aus USSA aus der D1 zurückgezogen hat.
Die D1 Herren traten am Donnerstag um 9.00 Uhr auswärts gegen die Mannschaft aus Lana an. Nach langem Abwägen, ob die Freiplätze bespielbar sind oder nicht, haben dann schlussendlich mit etwas Verspätung in der Tennishalle mit Teppichbelag die ersten beiden Einzel begonnen. Die Nr. 1 der Mannschaft und Kapitän Mirko hatte anfangs leichte Schwierigkeiten gegen Lantschner Benjamin, konnte sich den ersten Satz aber im Tie-Break mit 7-5 sichern. Im zweiten Satz ließ er dem Gegner nun keine Chance und auch kein einziges Game mehr. Michi hatte gegen Pavia Cristiano keine Probleme und setzte sich souverän in zwei Sätzen durch, wobei er nur ein Game abgab. Das dritte Einzel bestritt  "Guzzo" gegen Gamper Jakob. Guzzo ließ leider ein paar Chancen ungenutzt und verlor ein knappes Spiel. Auf 4 spielte unser Neuzugang Botti David gegen seinen früheren Trainingskollegen De Menech Alessandro. Den ersten Satz verlor David trotz einer 5-3-Führung noch im Tie-Break. Satz zwei spielte er sicher nach Hause, konnte diese starke Leistung aber leider nicht in den dritten Satz mitnehmen, wodurch er diesen wiederum klar verlor.
Also stand es nun nach den 4 Einzel-Spielen 2-2 und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.
Das Duo Mirko und Gabriel geriet schon am Anfang in Rückstand und konnte diesen auch nicht mehr wettmachen. Sie verloren den ersten Satz mit 6:2. Erst im zweiten Satz tauten sie langsam auf und konnten ihre Leistung abrufen, was sich auch bezahlt machte, indem sie diesen gewannen. Im Champions-Tie-Break lagen sie 0:6 hinten, ihnen gelang es aber in einer spannenden Aufholjagd auf 6:6 auszugleichen! Doch leider genügte das nicht und sie verloren den dritten Satz noch 8:10...
Fast zeitgleich spielten Michi und David gegen das starke Doppel De Menech/Innerebner den Tie-Break des zweiten Satzes (den ersten Satz hatten sie verloren). Auch hier gelang unseren Jungs eine spektakuläre Aufholjagd von 2:6 auf 6:6. Doch wiederum reichte dies nicht zum Sieg und sie verloren noch mit 6:8.

Am heutigen sehr windigen und kalten Sonntag, 28. April traten unsere Herren in Schlanders gegen die Mannschaft aus Rungg an. Mirko konnte unter schweren Bedingungen die Oberhand gegen Toffanin Jacopo behalten und gewann das Spiel in drei Sätzen. Gabriel war seinem Gegner anfangs unterlegen (verlor den ersten Satz klar), konnte im zweiten Satz aber durch eine konzentrierte und sichere Leistung den Gegner aus dem Konzept bringen, einen 2-5-Rückstand aufholen (!) und den Satz im Tie-Break für sich entscheiden. Im dritten Satz verlor Gabriel jedoch ein wenig Geduld und verlor diesen wieder. Michi konnte heute unter Schmerzen nicht seine Leistung abrufen und verlor gegen einen starken Figl Maximilian. Unsere Geheimwaffe David ließ dem jungen Rungger Kolbe mit einer souveränen und super Leistung keine Chance und fast kein Game ;-) Bravo David!
Nun mussten also wieder die Doppel entscheiden.
Es wurden die gleichen Paarungen gebildet wie gegen Lana. Doch auch heute sollte es wohl nicht sein...
Mirko und Gabriel verloren ein enges Doppel mit 3:6 und 6:7, wobei sie auch hier im Tie-Break des zweiten Satz wieder einen Rückstand aufholten und von 1:5 auf 5:5 ausglichen. Michi und David gingen nach einem etwas schwachen ersten Satz, welchen sie verloren, und nach einem dafür umso stärkeren zweiten Satz in den entscheidenden Champions-Tie-Break. Hier gingen sie von 4:6 7:6 in Führung, konnten diesen Vorsprung aber nicht ausbauen und verloren schlussendlich mit 8:10.

Zwei SEHR bittere Niederlagen an zwei Spieltagen, an welchen unsere Jungs einfach nicht das Glück an ihrer Seite hatten ...
Doch Kopf hoch! Weiter geht's! :-)

Die Damen-Mannschaft spielte am gestrigen Samstag, 27.04. in Schlanders gegen die Mannschaft aus Mals. In Absprache spielten die auf 2 spielenden Sarahs (Kofler Sarah aus Schlanders und Pitscheider Sarah aus Mals) das Match zuerst. Im ersten Satz ging es immer wieder hin und her bis hin zum Tie-Break - dem ersten dieses Matches... Mit zwei Winnern wehrte unsere Sarah zwei Satzbälle ab, verwertete ihren ersten und gewann somit den Tie-Break und den Satz mit 9:7. Im zweiten Satz ging es wieder ausgeglichen und hochspannend weiter - es kam zu einem zweiten Tie-Break, welchen sich jedoch Sarah aus Mals sicherte. Ohne Anzeichen von Zweifeln oder Schwächen setzte unsere Sarah ihr aggressives Spiel im dritten Satz fort und erspielte sich einen 5-2-Vorsprung. Sie machte es aber noch einmal spannend, ließ die Gegnerin bis zu 5-4 heran und konnte 10 (!) Matchbälle nicht verwerten... Einige Zuschauer und auch Sarah gingen so langsam die Nerven aus... Den 11. Matchball konnte unsere Sarah nun endlich nach 3,5 Stunden Spielzeit - zum Wohle aller Anwesenden - verwerten! :-) BRAVO SARAH!!!
Karin machte es nicht so spannend und holte sich das zweite Einzel souverän mit 6:2 und 6:3 gegen Parth Samira. Auch das Doppel konnten Karin und Katja gegen sichtlich angeschlagene Gegnerinnen klar in zwei Sätzen für sich entscheiden.

Auch die Herren der Over-55-Mannschaft spielten gestern, und zwar gegen die Mannschaft aus Meran. Klaus holte sich im dritten Satz den Sieg gegen den 4.1-er-Spieler Marth Bruno. Helli konnte eine 5-1-Führung nicht nutzen und verlor noch mit 5:7 und 2:6 gegen Martinelli Giorgio. Im Doppel hatten Siegi und Hans leider keine Chance gegen das starke Duo Rispoli Guido/Martinelli Giorgio.

Bereits an den ersten beiden Spieltagen wurden den Zuschauern in Schlanders bzw. in Lana hochklassiges Tennis und spannende Matches geboten.
Bravo an alle Spieler und alles Gute für die nächsten Begegnungen!

Dies sind die nächsten Begegnungen unserer Mannschaften:
- D1 Herren am 01.05. gegen Naturns in Schlanders
- D1 Damen am 01.05. gegen Rungg auswärts
- Over-55 Herren am 01.05. gegen Nals auswärts

Auch zwei bittere Niederlagen konnten der guten Laune unserer Jungs nichts anhaben. :-)

Hier noch die einzelnen Ergebnisse der beiden Spieltage:

D1 Herren vs. Lana     2-4
Holzner Mirko (2.5) - Lantschner Benjamin (2.7)     76(5) 60
Haller Michael (3.4) - Pavia Cristiano (3.3)     61 60
Flora Günther (4.3) - Gamper Jakob (3.5)     46 36
Botti David (4.5) - De Menech Alessandro (3.4)     67(3) 62 16
Holzner Mirko (2.5)/Testa Gabriel (3.4) - Lantschner Benjamin (2.7)/Pavia Cristiano (3.3)     26 63 8:10
Haller Michael (3.4)/Botti David (4.3) - De Menech Alessandro (3.5)/Innerebner Markus (3.3)     46 67(6)

D1 Damen vs. Mals     3-0
Viertler Karin (3.2) - Parth Samira (3.5)     62 63
Kofler Sarah (3.5) - Pitscheider Sarah (3.5)     76(7) 67(4) 64
Viertler Karin (3.2)/Lochmann Katja (3.5) - Parth Samira (3.5)/Pitscheider Sarah (3.5)     62 62

D1 Herren vs. Rungg     2-4
Holzner Mirko (2.5) - Toffanin Jacopo (2.7)     63 36 64
Testa Gabriel (3.4) - Punia Dario (2.8)     16 76(4) 16
Haller Michael (3.4) - Figl Maximilian (2.8)     36 26
Botti David (4.5) - Kolbe Leonardo (3.3)     60 61
Holzner Mirko (2.5)/Testa Gabriel (3.4) - Toffanin Jacopo (2.7)/Figl Maximilian (2.8)     36 67(5)
Haller Michael (3.4)/Botti David (4.3) - Dalle Nogare Philipp (3.5)/Pinzan Stefano (3.1)     26 62 8:10

Over 55 Herren vs. Meran     1-2
Mair Klaus (4.5) - Marth Bruno (4.1)     46 62 63
Zagler Helmut (4.NC) - Martinelli Giorgio (4.3)     57 26
Tappeiner Siegfried (4.6)/Niederfriniger Hans (4.5) - Rispoli Guido (4.2)/Martinelli Giorgio (4.3)     26 26

09.04.2019

Übersicht Meisterschaft 2019

Hier findet ihr die Gesamtübersicht aller Spieltage sowie die Spielkalender der einzelnen Mannschaften.


Unter den Bildern findet ihr jeweils den Link, um das Bild als .pdf-Datei herunterzuladen.



Hier klicken, um die Gesamtübersicht als PDF zu speichern.


Hier klicken, um den Spielkalender der D1 Herren als PDF zu speichern.

Hier klicken, um den Spielkalender der D1 Damen als PDF zu speichern.

Hier klicken, um den Spielkalender der D3 Damen als PDF zu speichern.

Hier klicken, um den Spielkalender der D4 Herren als PDF zu speichern.

Hier klicken, um den Spielkalender der Over 55 Herren als PDF zu speichern.



25.02.2019

Ergebnis Endrunde Wintercup Serie C 2019

Am Samstag, 23. Februar standen sich unsere Mannschaft und jene aus Bruneck im ersten Spiel der Endrunde gegenüber.
Das erste Einzel bestritt Sarah Kofler gegen Chiara Sabbadini. Nachdem sie den ersten Satz mit 3:6 verlor, ging sie im zweiten Satz 4:1 in Führung, konnte den "Sack obr nit zuatian" und verlor leider auch diesen Satz - zeigte aber eine sehr gute Leistung gegen eine starke Gegnerin. Bravo trotzdem, Sarah!
Das zweite Einzel bzw. das erste Einzel der Herren spielte Riccardo Pinotti gegen Thomas Toniatti. Leider musste sich Riccardo in einem von hohem Niveau geprägten Spiel mit 6:4 1:6 3:6 geschlagen geben.
Nun stand es also schon 0:2 aus Sicht unserer Mannschaft...
Nachdem Michael Haller im dritten Einzel auch den ersten Satz verlor, gab man die Hoffnung schon fast auf. Zum Glück setzte unser Kapitän aber seine Siegesserie fort - mit allen Mitteln #palletaroundsou ;-) ... Er drehte das Spiel gegen Stefan Nitz noch und holte sich mit 3:6 6:4 6:0 den ersten Punkt für Schlanders.
Nun musste also ein starkes Doppel-Team her, um für den Ausgleich zu sorgen! Gabriel Testa und Riccardo Pinotti traten gegen Stefan Nitz und Franz Mair an und sorgten für ein mehr als spannendes und hochklassiges Doppel. Gabriel und Riccardo verloren einen etwas skurrilen ersten Satz mit 3:6, holten sich dann aber den zweiten Satz mit 6:4. Also musste der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen! Hier behielten unsere Spieler starke Nerven und siegten nach einem 4-7-Rückstand noch mit 12:10!!! Bravo Jungs! :-)
Nun war es also doch noch so weit gekommen: Es stand 2:2 und ein weiteres Doppel musste für die endgültige Entscheidung sorgen. Riccardo trat ein weiteres (drittes!) Mal auf den Platz, dieses Mal an der Seite von Kapitän Michi. Leider mussten sie sich gegen zu starken Gegnern knapp mit 6:7(4) 3:6 geschlagen geben.

Somit war für unsere Mannschaft leider bereits im Viertelfinale der Endrunde im heurigen Winter Cup Endstation.



Wir gratulieren der gesamten Mannschaft trotzdem zum Gruppenersten und für die hervorragenden Leistungen und tollen Spiele!
Bravo! Macht weiter so! :-)

Hier noch die Ergebnisse in der Übersicht sowie einige Eindrücke:
ATFC Schlanders - ATC Bruneck     2-3
Riccardo Pinotti (3.4) - Thomas Toniatti (3.2)     64 16 36
Michael Haller (3.4) - Nitz Stefan (3.3)     36 64 60
Sarah Kofler (3.5) - Chiara Sabbadini (3.3)     36 46
Testa Gabriel (3.4)/Riccardo Pinotti (3.4) - Franz Mair (3.5)/Stefan Nitz (3.3)     36 64 12-10
Michael Haller (3.4)/Riccardo Pinotti (3.4) - Thomas Toniatti (3.2)/Franz Mair (3.5)     67 36






21.02.2019

Endrunde Wintercup 2019 Serie C

Die erste Begegnung der Endrunde unserer Serie-C-Mannschaft findet am Samstag, 23. Februar um 10 Uhr im Tennisballon Schlanders gegen die Mannschaft aus Bruneck statt (wurde vorverlegt).


Wir wünschen der Mannschaft  unter Kapitän Michi viel Erfolg!
Und vielleicht kommt ja der eine oder andere zum "Fanen"! :-)